• Mamawerk Denise H.

Bunte Nudeln mit Hackfleischsoße


Ein leckeres Rezept, wenn es mal schnell gehen muss. Wenn die Zwiebel geschnitten ist, geht der Rest eigentlich mit Kind auf dem Arm problemlos. Bis die Nudel weich sind, ist dann auch die Soße fertig und es schmeckt eigentlich immer allen.

Die Soße eignet sich ohne Erbsen auch als Spaghetti Bolognese Soße.


Zutaten:

600 g Hackfleisch

300 g Bunte Nudel

1 Zwiebel

1 Gläschen Gemüse-kartoffel

1 Päckchen Tomaten passiert oder in Stücken

1 Dose Erbsen (gehen natürlich auch frische)

1 TL Sonnenblumenöl

Gewürze (Salz, Pfeffer, Basilikum, Petersilie und Kräuter der Provence)


Wie wird s gemacht:


Zuerst das Wasser für die Nudeln auf den Herd. Dann die Zwiebel in feine Würfel und zusammen mit dem Hackfleisch in etwas Sonnenblumenöl anbraten. Während das Hackfleisch brät, Würze ich es schon gleich und öffne meine Tomaten, Erbsen und das Gläschen.

Ist das Hackfleisch gut durch und etwas angeröstet, können die Nudeln ins Wasser (ohne Salz). Dann die Erbsen mit der Brühe aus der Dose in die Pfanne zum Hackfleisch und gleich hinterher die Tomaten. Evtl noch ein bisschen Wasser hinterher. Gut aufkochen lassen und das Gläschen einrühren. Abschmecken. Nudel checken - abschütten. Guten Appetit 😁


Für die Kleinen können Nudel und "Soße" klein geschnitten werden und sind nach Temperatur-prüfung mit dem Löffel super zu essen. Wer auf ganz Gesund gehen mag, kann ja fürs Kind auch Vollkornnudeln extra kochen.

Denise Hettmannsperger - Babys in Bewegung 2019