• Mamawerk Denise H.

Risotto ala Chef

Risotto mit Hackfleisch-Gemüse-Soße



Dieses Gericht ist super lecker, braucht aber etwas länger. Dafür, das man extra Zeit braucht, kann man aber prima gleich die doppelte Menge kochen und spart sich so das kochen an einem anderen Tag.

Ich persönlich friere nichts ein sondern stelle die Reste immer nur bis zum nächsten Tag im Kühlschrank kalt, aber im Eisfach klappt es hiermit auch, lasst dann nur die Champions weg. ( die schmecken nochmal aufgetaut nicht so lecker)


Die Zutaten:

250g Risotto-reis

500g Hackfleisch

1 Dose gehackte Tomaten

200 ml Sahne

1 Zwiebel

ca 200g Champions

5 mittelgroße Tomaten

3 Frühlingszwiebel-stauden

1 Paprika

1 Karotte

Etwas Olivenöl und Gewürze (Salz, Pfeffer, Petersilie, Basilikum, Kräuter der Provence, Paprika Edelsüß)


Wie wird s gemacht:



1. Die Zwiebel in einem Kochtopf mit Olivenöl andünsten

2. Den Risotto-reis zugeben und kurz mit andünsten, dann mit 250ml Wasser ablöschen und köcheln lassen.

3. Hackfleisch in eine Pfanne geben und würzen. Anbraten bis es schön angeröstet ist (nicht zu hart werden lassen)

4. Karotte und Frühlingszwiebeln in Scheiben, den Rest in Würfel schneiden.

5. Gemüse, gehackte Tomaten-Dose und Sahne in den Topf mit dem Reis geben.

6. Hackfleisch in den Topf mit dem Reis geben und abschmecken.


Der Reis braucht (Anleitung auf der Packung) meistens ca 20 Minuten, das ist aber auch ungefähr die Zeit, die man braucht, um das Gemüse zu schneiden und das Hackfleisch anzubraten. Da wir ja auch für unsere Kleinen kochen, lasse ich den Reis mit dem Gemüse und dem Fleisch nochmal 20 Minuten kochen und schütte ab und zu etwas Wasser nach. So werden die Karotten richtig weich und der Reis ist auch weicher. Wer es al dente mag, kann die Kinderportion ja extra kochen lassen.

Ich nutze die Zeit zum aufräumen :)


Guten Appetit wünsch euch Denise


1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen